Halogenleuchte 'Tizio' auf LED umbauen

Wer die die Tizio einmal hatte, will sie nie mehr missen. Nur der hohe Stromverbrauch nervt, wenn man sie täglich nutzt.
Man kann auch Sappers alte Tizio ab 1972 mit der H1-Autobirne auf LED umbauen. Das ist eine gute Stunde Arbeit.

 
Tizio
Die Tizio ist berühmt wegen Ihre langen Auszuges und der weiten Verstellbarkeit.
 
H1-Birne
Die erste Tizio hatte diese H1-55W-Glühbirne, die Folgeversion die 50W-Halogenbirne mit Stiftsockel 50W Gy6,35.
In diese Folgeversion 'Tizio 50' lässt sich direkt das LED-Leuchtmittel von LED-Retroshop einsetzen.
Warum die Tizio 50 bis heute in dem riesigen Sockel nicht auch ein USB-Ladegerät hat, ist mir ein Rätsel.
1...2A Ladestrom dürften locker machbar sein. Der Ort ist ideal. (Idee kommt von mir!)
 

Bei der ersten Tizio müssen wir etwas basteln.

LED-Einsatz
Zuerst kaufen wir diesen LED-Einsatz, auch wenn der Sockel nicht passend aussieht, ca. 20€.
 
Halogen-Sockel 6mm
Dann kaufen wir im Elektonik-Laden einen Halogensockel mit max. 6mm Durchmesser.
Die Stifte des LED-Elements müssen reinpassen. Den Abstand der Stifte müssen wir noch zurechtbiegen, das aber später.
Der Kopf der Tizio wird ausgenöpft. Dort benötigen wir nur noch das Blech der H1-Birne:
 
Stiftsockel
Mit einem kleinen Seitenschneider kann man die 4 Verschweißungen vorsichtig abpitschen, ohne die Fassung zu verbiegen. Die Schweißlaschen stehenlassen! Mit einer 5mm-Rundfeile wird dann die entstandene Öffnung des Halteblechs mittig so erweitert, dass der neue Kunstoff-Stiftsockel gerade eben noch nicht reinpasst:
 
Umgebauter Sockelhalter
Das Halteblecht ist vorsichtig erweitert, bis der Kunststoffsockel dann mit Druck reinpasst.
 
Probemontage
Für die horizontale Lage der Stifte im Reflektor wird der Sockel im Blech verdreht, bis die Kontkte fluchten.
Dann Sockel rundum mit Sekundenkleber fixieren und nach Aushärten mit Silikon/Heißkleber (nur oben und unten) abstützen.
Rechts und links freilassen, weil hier die Haltefedern den Sockel anpressen:
 
Probemontage
Probemontage!
 
Kabelanschluss
Die Steckverbinder des LED-Elements stehen für den kleinen Sockel zu weit auseinander.
Umlöten geht wegen der Aluplatte nicht gut. Mit einer Spitzzange kann man sie vorsichtig parallel auf weniger Abstand und ein wenig nach unten biegen.
Damit das Element besser in den Reflektor passt, sollte man die sockelnahen Ecken der rückseitigen Aluplatte zum Reflektor hin auf 45° abfeilen. Danach passt das Element fast waagerecht.
 
Kabelanschluss
Als Kabelanschluss wird 1.(braun) der vorhandene Steckkontakt benutzt und der 2.(blau) am Bügel angelötet.
Die Lötstelle ist gut von oben zu erreichen - nachher unsichtbar. Keine Polarität: Wechselspannung.
 
LED-Element einsetzen
Fertig!
 

Erfolg

Man verbrennt sich nicht mehr! - Statt 55W noch 5,8W Verbrauch!
Einsparung bei 1000 Benutzungsstunden ~ 50kWh, also 2015 ca. 15€.
Beleuchtungsstärke:
In 30cm Abstand Schalterstellung 1 = 945 Lux
In 30cm Abstand Schalterstellung 2 = 1450 Lux

 

Nachtrag 4/2016

Einer der Gleichrichter auf der LED-Platine (wohl wegen den 13V am Trafoausgang) seinen Geist auf, einige LEDs flackerten im 50HZ-Rhythmus. LEDs brauchen Gleichspannung, sonst gehen Sie kaputt.
Deswegen habe am Trafoausgang einen Brückengleichrichter 1A (Strom ist ca. 0,5A) eingebaut. Dieser reduziert die Ausgangsspannung leider auf etwa 11V. Jetzt muss man natürlich auf die Polarität achten: die Platine muss jetzt polrichtig angeschlossen werden, sonst bleibts dunkel.
Beleuchtungsstärke:
In 30cm Abstand Schalterstellung 1 = 712 Lux
In 30cm Abstand Schalterstellung 2 = 1050 Lux
 

Es ist doch interessant, was bei hier angeregten Umbauen verwendet wird:

Leser G.B. hat es gar geschafft, in den Kopf eine passende Halogen-Fassung zu montieren:
 
G6.35=Fassung
...vielen Dank für Ihre Anleitung zum Umbau der Tizio (auch meine Lieblings-Schreibtischleuchte). Ich bin dann allerdings doch etwas anders vorgegangen: Zunächst habe ich die Haltefeder für die Halogen-Lampe und die lange Schraube entfernt, dann eine G6.35 Fassung aus meinem Fundus an einem Draht mit einer Flachsteckhülse 6,3 mm, am anderen Draht mit einer Lötöse versehen und mit etwas 2-Komponentenkleber an den Reflektor geklebt. Die Lötöse habe ich mit einer kurzen M3-Schraube an die Kontaktbuchse geschraubt, fertig! Das LED-Element passt ohne Manipulation an den Anschlüssen. (3.4.2016)
 
Leser JHR hat einen G4-Sockel ganz anders benutzt:

 


Moin moin, also Danke für Ihren Umbauplan zur Tizio. Meine steht bestimmt seit 15 Jahren ungenutzt rum, weil mich die hohe Leistungsaufnahme immerwieder daran hinderte die Leuchte zu benutzten. Seit heute hat die Lampe ein neues Leben.
Ich hab einfach einen G4 / 5,3 / 6,3 Sockel in die Lampe geschraubt und fertig, Leuchtmittel ist eine z.B. Liqoo® G4 LED Lampe 2W, 210 Lumen, 2800K, Die LED ersetzt 20W-Brenner, Abstrahlwinkel 260º, AC DC 12V, Ø9,6 x 37,5mm.

Nachtrag 2/2017

LED 6 Watt Die 2 Watt Liquoo wäre mit zu dunkel. Es gibt inzwischen recht kleine LED-Stiftsockel-Ersatz-Leuchtmittel bis 6W, die direkt an Wechselstrom betrieben werden können. Stück 10 €.
 
Mal nach '12V~ AC/DC Stiftsockel Leuchtmittel Lampensockel Spot Halogenersatz Halogen Lampe' googeln oder bei Amazon suchen.

 

| Startseite | · | Richtig Sparen | Energiekrise | Tizio- Top |

email © System Integration Beitzke
Seite erstellt am 27.01.2015, letzte Änderung 12:57 11.2.2017, Samstag